OstfriesischDeutsch
däi pril drööeğ un däi mâj nat dat gift watden April trocken und den Mai nass das gibt was (Spr.)
nat un drööeğFlüssigkeit und Trockenes; fig.: Trinken und Essen
wī hebbent nat un drööeğwir haben zu Essen und zu Trinken