OstfriesischDeutsch
dat dājt näit nööderğdas ist nicht nötig, das braucht nicht
dat dājt nööderğdas ist nötig, das muss sein
dat maut nööderğ sō wēsendas soll nicht so kommen (Spr.: "das soll nötig so sein")
dat sülvern gaud is al sō blind dat 't nööderğ wēr wat uphemmelt worden mautdas Silberbesteck ist schon so matt dass es nötig wieder ein wenig geputzt werden muss
du hest 't näit nööderğ um dat tau daundu hast es nicht nötig das zu tun
däi äibēr het sīn fēren net sō nööderğ as dat lüüntjeegal wie wichtig jemand ist alle sollten gleich behandelt werden (Spr.: "der Storch hat seine Federn genauso nötig wie der Spatz")
dājt dat dan nööderğ?ist das denn nötig, muss das sein?
dō wī höör hüelp sō bīdröyvt nööderğ hārentals wir ihre Hilfe so sehr benötigten
fööl bīdenst nööderğ hebbenviel Pflege brauchen
häi gājt sō nööderğer geht in Eile
häi nam alsō 'n bóóntje wor ğīn stūdjem föör nööderğ waser nahm daher eine Stelle an für die kein Studium nötig war
ik bün niks nööderğich habe nichts nötig
ik bün ğīn bīstand mēr nööderğ ik kan mī nū sülst wēr reddenich habe nun keinen Beistand mehr nötig ich kann mir nun selbst helfen
ik heb âl joer föör 60 güllen brand nööderğich brauche jedes Jahr Brennstoff im Wert von 60 Gulden
nóóderğgnädig
nööderğnötig, notwendig; Eile habend
nööderğ daunnötig sein, sein müssen
säi het ōk sō fööl bīdenst nööderğ dat d'r hóóst häil ğīn lōpen tēgen issie hat auch so viel Bedienung nötig das dort fast nicht gegen zu laufen ist
us läief nóóderğ fürst un sīn döörlücht't folkunserem lieben gnädigen Fürsten und seiner durchlauchten Familie