OstfriesischDeutsch
Mīn mauder kun frauer kōken wat s' wul ik at ğīn middağ wat. Dan sē mīn fóóer altīd dō mīn süsters un brörs ūt d' rōk wassent: Gif däi ârm fent man 'n drööeğ metwust un 'n piel brōd dat häi wat in sīn móóğminken kriğt.Meine Mutter konnte früher kochen was sie wollte ich aß keinen Mittag etwas. Dann sagte mein Vater immer wenn meine Geschwister aus der Küche waren: Geb dem armen Jungen nur eine trockene Mettwurst und ein kleines Stück Brot damit er etwas in seinen hungrigen Magen bekommt.
buer blift buer al slöpt häi ōk bit middağman ist was man ist und kann es nicht ändern (Spr.: "Bauer bleibt Bauer auch wenn er bis Mittag schläft")
dō häi däi bâjd humpen brōd up het dan kan häi sük wal bit middağ bīlīdenwenn er die beiden dicken Scheiben Brot aufgegessen hat dann kann er sich auch wohl bis zum Mittag behelfen
güster middağgestern Mittag
häi gājt âl middağ nóó d' bööerser geht jeden Mittag zu Börse
ik wil dī bī middağ upwachtenich will dich am Mittag erwarten
middağ (däi)Mittag
mörn middağmorgen Mittag
up d' middağam Mittag
ōwer middağüber Mittag, Zeitraum von 12 bis 13 Uhr