OstfriesischDeutsch
'n dam döör 't maur läegeneinen Damm durch das Moor legen
's hārsttīds in 't maur dat was 'n läip stuer krōdenim Herbst war das Karreschieben im Moor sehr schwer
Lütje Maurgeogr.: Nordstrandischmoor
Oel Maurgeogr.: Alte Moor
Rinseldörper Maurgeogr.: Rinzeldorfer Moor
Wiet Maurgeogr.: Weißes Moor; geogr.: Weiße Moor
Wräimer Maurgeogr.: Wremer Moor
dat maur is fandóóeğ man 'n körrel d'r fan wat us besollen us achterlóóten hebbentdas Moor ist heute nur ein kleines Bisschen davon was unsere Vorfahren uns hinterlassen haben
dat maur maut ērst ofbunkt wordendie Bunkerde des Moores muss erst abgegraben werden
klöyverğ maurfehnkult.: lockere und faserige Torfschicht
maur (dat)Moor; Torfboden, Torfmoor
nóó 't maur forengebären (Rdw.: "zum Moor fahren")
Ōstfräisland het dreierlai land: maur klāj un sandOstfriesland hat dreierlei Land: Moor Klei und Sand (Spr.)