OstfriesischDeutsch
'n góóderğ mütseine passende Gelegenheit (Rdw.: "eine passende Haube")
d'r is ğīn smīten mit d' müts nóódie Sache ist unausführbar, die Sache ist unerreichbar (Spr.:"das braucht man nicht mit der Haube nach zu werfen")
däi müts lichtendie Haube abnehmen; grüßen
müts (däi)Mütze, Kopfbedeckung; Haube, Frauenhaube
näit nóó d' müts wēsennicht nach dem Sinn sein (Rdw.: "nicht nach der Mütze sein)
äien in d' müts hebbenbetrunken sein (Rdw.: "einen in der Haube haben")