OstfriesischDeutsch
'n móól of wateinige Male, etliche Male
blōterment no móól! wat sal dat häiten?verdammt noch mal! was soll das heißen?
d'r ful mit 'n móól sō 'n blink in mīn ôğda fiel auf einmal so ein heller Schein in mein Auge
dat kust d' ins' 'n móól daun!das könntest du gut einmal tun!
drei dóóler föör 'n móól ēten? dat is je óófatsūnelkdrei Taler für eine Mahlzeit? das ist ja unanständig
däi wus näit móól wō 'n föerk anfóóten wurder wusste nicht einmal wie eine Forke angefasst wurde
dō ik dī bīlet dan maust dū 't säegen dan kōm 'k up 'n anner móól wērwenn ich dich störe dann musst du es sagen dann komme ich ein anderes Mal wieder
dū maust dī dat näit anwennen dat dū dīn lütjerder brörs un süsters ōwer elker minnerğkaid bīrispst dan dī dū man recht up dī sülst achtst dan sast dū finnen dat dū dī sülst ōk no mennerğ móól wat tau sğüllen kōmen letst wor ōwer dū no fööl ēr ferdäinst bīrispt tau worden as säi um dat bītje wor in säi sük fergóóndu musst dir angewöhnen deinen kleinen Geschwister nicht wegen jeder Kleinigkeit zu tadeln denn wenn du genau auf dich selbst achtest dann wirst du herausfinden das du dir selbst auch noch maches Mal etwas zu Schulden kommen lässt weswegen du noch viel eher Tadel verdienst als sie über das Bisschen in welchem sie sich vergehen
dū maust mīn leks no 'n móól ōwerhöörendu musst meine Aufgabe noch einmal vernehmen
häi het no net ēven tau d' räecht tīd wēr bīdrājt anners wul hum 't ōk móól sēten hebbener hat gerade noch zur rechten Zeit wieder nachgegeben sonst hätte sich das gerächt
häi krēğ móól sō fööler bekam doppelt so viel
häi säeğt äien d'r näit móól dank föörer sagt einem nicht einmal Danke dafür
ik móól 'n bildich mahle ein Bild
ik was móól up Hilğlandich war einmal auf Helgoland
kērl no móól!verdammt!, verdammt nochmal!, Mann normal! Teufel noch eins!
mit 'n móólauf einmal, plötzlich
móóleinmal; doppelt; irgendwann
móól (dat)Mal, Kennzeichen; Narbe; Fleck, Muttermal
móól (dat)Mal, Gelegenheit; Zeitabschnitt, Zeitspanne; Zeitpunkt; Mahl, Essen, Speise, Mahlzeit
móól sō fööl gelddoppelt so viel Geld
äien up 't anner móóljede zweite Gelegenheit
äien up 't anner móól kumt häi wal insent hirbei jeder zweiten Gelegenheit kommt er wohl mal hier
óól is 'n swoer móól - ik dróóğ läiver stäinen as dat ik s' ētAal ist eine schweres Mahl - ich trage lieber Steine als das ich sie esse (Spr.)
óól is 'n swoer móól - ik söyk läiver stäinen as dat ik s' ētAal ist eine schweres Mahl - ich suche lieber Steine als das ich sie esse (Spr.)