OstfriesischDeutsch
'n dam um 't land móókeneinen Damm um das Land machen
'n dōd móóken wēseneine Tourtur sein
'n grôt pūhē móókeneinen großen Lärm verursachen, Aufruhr erzeugen, viel Aufhebens von einer Sache machen
'n kind kāst mit 'n sğēt blîd móókenein Kind kannst du mit einer Kleinigkeit schon glücklich machen (Spr.: "ein Kind kannst du mit einem Schiss glücklich machen")
'n lastertueng kan mēr kwóód móóken as tain annernt wēr gaud móóken köönenteine Lästerzunge kann mehr Böses erzeugen als zehn andere wieder gut machen können (Spr.)
'n lens móókenden ganzen Alkohol auftrinken
'n liep móókenschmollen, eine Lippe machen
'n lâj läent móókenfaulenzen, einen faulen Lenz machen
'n näej bīslağ an d' wóógen móókeneinen neuen Beschlag an den Wagen machen
'n smū móókenunlauten Gewinn machen
'n umsmīter móókeneine Fehlgeburt erleiden
't gelóóeğ móókendie Zechen zahlen, die Rechnung zahlen
't wārk lütjet móókendie Arbeit schaffen
an 't kânt móókenumbringen, ermorden, beseitigen
an d' kânt móókenumbringen, ermorden
an d' sīd móókenumbringen, ermorden, töten; beseitigen; verarbeiten; kleinhauen von Holz
blind móókenblenden
bot móókenPlatz machen, beiseite gehen, einen Platz frei machen
bot móókenPlatz machen, beiseite gehen, einen Platz frei machen
bunt móókenbunt machen, Bogen machen
bâng móókeneinschüchtern, Angst machen
bóón móókenPlatz machen, beiseite gehen, einen Platz frei machen
bôğ móókentrad.: Bogen machen, zur feierlichen Anlässen einen Türbogen oder einen Bogen auf der Auffahrt herrichten
bī 't kânt móókenumbringen, ermorden, beseitigen
bī d' sīd móókenumbringen, ermorden, töten; beseitigen; verarbeiten; kleinhauen von Holz
bī wat klorerğkaid móókenetwas in Ordnung bringen
bīnanner móókenzusammenmachen
d'r kan me sük häilmóóls ğīn bild fan móóken sō as dat d'r fan of let'tda hat man keine Vorstellung von wie verheerend es dort aussieht
d'r kāst dū dī häil ğīn denk fan móókendas kannst du dir gar nicht vorstellen
d'r kāst ğīn stóót mit móókendamit kannst du keinen Eindruck schinden
dat brāut d'r sō dik up in 't west un däi lücht is sō swārt dat wī us sēker up 'n düğterğ grummelwêr ferdocht móóken köönentes wallt im Westen so sehr hoch und die Luft ist so schwarz dass wir uns sicher auf ein starkes Gewitter gefasst machen können
dat is makkelk t' móókendas ist leicht zu machen, das ist einfach zu machen
dat was man 'n blüffer wor häi dī mit bâng móóken wuldas war nur eine Abschreckung mit der er dir Angst machen wollte
dik móókendick machen; fig.: schwängern
drööeğ móókentrockenen, abtrocken
däi weğ móókenden Weg ausbessern
däiper móókentiefer machen, vertiefen
dóón móókenfertig machen, erledigen
dū maust dat gaud näit al bīhandjen anners kust dū 't no wal krūs un fūl móókendu darfst die Ware nicht ständig mit der Hand anfassen sonst könntest du sie noch kraus und schmutzig machen
dū maust däi hekken wēr diecht móóken dō dū döör mīn land foren dājst anners lōpent mī däi kauje tau 't land ūtdu musst die Weidetore wieder schließen wenn du durch mein Land fährst sonst laufen mir die Kühe aus dem Land
dū maust mī näit t' 'n būsbeller föör däi kinner móókendu darfst mich nicht zum Kinderschreck machen
fautelkes móókenschau das man davon kommt (Spr.: "Strumpffüße machen")
fautelkes móókenBeine machen, Zunder geben, treiben (Rdw.: "Füßlinge machen")
fiksen un faksen móókenFaxen machen
fort d'r achter móókenbeschleunigen
frisk móókenfrisch machen
fööl bīwērt móókensich viel Mühe geben
fūl móókenschmutzig machen, verunreinigen
gāu móókenschnell machen
gāu âl gerakken dóón móókenschnell alle Notwendigkeiten erledigen
häi kan d'r ğīn anspróóek up móókener kann darauf keinen Anspruch erheben
häi kan ūt 'n stük brōd 'n köödel móóken man anners kan h' nikser ist ein Nichtsnutz (Rdw.: "er kann aus einem Stück Brot einen Kötel machen aber sonst kann er nichts")
häi kun sük wal bâng móóken fööer dīer könnte sich glatt vor dir fürchten
häil móókenheil machen, reparieren
höör fent wil mit sīn frâu bī höör 'n anbāu móóken un d'r in wōnenihr Sohn will mit seiner Frau bei ihnen einen Anbau machen und darin wohnen
ik bün d'r net bīdaun um mī tau d' râjs klor t' móókenich bin gerade im Begriff mich für die Reise fertig zu machen
ik bün fannóómiddağ sō blasserğ un ful dat ik insent ērst 'n örnelk lōp móóken maut um wat wien kwīt t' wordenich bin heute nachmittag so blähig und voll das ich erst einmal einen ordentlichen Spaziergang machen muss um die Blähungen los zu werden
ik heb sō lâng tēgen däi ārbaid ankēken fandóóeğ wil ik d'r ēven kumof fan móókendie Arbeit widerstrebte mir so lange heute will ich mich ihr schnell entledigen
ik lööv dat wī us up 'n örnelk būstert ferdocht móóken köönent däi lücht let't mī d'r altaus wal nóó ich glaube das wir uns auf eine ordentliche Sturmböe gefasst machen können die Luft schaut wenigstens danach aus
ik sal dat wal móóken daunich werde es wohl machen
ik wil d'r ğīn gebóóğ fan móókenich will da kein Aufhebens drum machen
ik wil disser kēr näit fööl sğummel ik wil d'r man kumof fan móókenich will dieses Mal nicht viel putzen ich will nur schnell fertig sein
ik wil dī bot móóken dat dū d'r sitten kāstich will dir Platz machen damit zu da sitzen kannst
ik wul wal ēven rechterğkaid móókenich würde die Rechnung gerne begleichen (Rdw.: "ich wollte nur schnell für Richtigkeit sorgen")
ik wus dat ik dat móóken sult hārich wusste das ich es hätte tun sollen
indrük móókenbeeindrucken, Eindruck machen
is dat däi dank d'r föör dat ik dī sō fööl gauds dóón heb dat dū mī nū niks as ferdräit móóken maust?ist das der dank dafür das ich dir so viel Gutes getan habe das du mir jetzt so einen Ärger machen musst?
kertæær móókeneine Viertelstunde Pause machen
kinner móóken hinnermit Kindern ist man verhindert (Rdw.)
kläin móókenkleinmachen, Geld wechsel
kund móókenkundtun, bekanntmachen, verkündigen
lóót us dat nóódēm móóken!lass uns das nacher machen
mundje kan móóken dat moers hâu kriğtAussagen führen zu Handlungen (Rdw.: "Mündchen kan machen das Hintern Schläge bekommt")
móóek (däi)Mache, Arbeit; Erstellung; Produktion
móókenmachen; tätigen; erstellen, herstellen, ausbessern; veranstalten
mōj móókenschön machen, herausputzen, verschönern
mūsik móókenmusizieren
perammel móókenLärm machen
publik móókenveröffentlichen
pīpke móókeneine Raucherpause machen
pūhē móókenLärm machen
rebbes móókenunlauteren Gewinn erzielen
redhollen móókenrettenden Einhalt gebieten
räid móókenbeim Lavieren die Segel umlegen
rūsje móókenStreit anfangen
säi móóken d'r 'n grôt fier fansie machen eine große Festlichkeit davon
söö' w' dat móóken?sollen wir das machen?
sük fast móókensich fest anstellen lassen (Arbeit)
sük ferdocht móókensich gefasst machen
sük fööer wat bâng móókensich vor etwas fürchten
sük fööer wel bâng móókensich vor jemandem fürchten
sük fūl móókensich beschmutzen, sich schmutzig machen
sük mōj móókensich hübsch machen
sük t'recht móókensich zurechtmachen, sich fertigmachen, sich aufputzen
sük wat um d' hân móókensich eine Beschäftigung suchen, sich einen Zeitvertreib suchen
sğier lāj móókenklar Schiff machen, reinen Tisch machen (Rdw.: "saubere Tafel machen")
sğier móókenaufräumen und saubermachen
sğirerğkaid móókenRichtigkeit halten, Abrechnung halten
sğôn lāj móókenreinen Tisch machen (Rdw.: "reine Tafel machen")
t'recht móókenzurechtmachen, fertigmachen; zubereiten; instand setzen, reparieren
tēwóóter in sôd móókenTeewasser kochen
um d' hân móókenzu tun machen
unnerdóón móókensich unterwerfen
wat d'r bī móókenhinzutun, zusetzen, aufschneidern in Erzählungen
wat sul häi äits móóken?was sollte er bloß tun?
wel bâng móókenjemanden ängstigen
wel kopsğöej móókenjemanden ängstlich und verwirrt machen
wel selskup móókensich zu jemandem gesellen
wor kumof fan móókensich schnell einer Arbeit entledigen
wārk fan 'n sóók móókeneine Sache zu Arbeit machen
wī daunt dat man sō bērend um hum bâng tau móókenwir tun das nur zum Schein um ihm Angst zu machen
wī willent 'n dans móókenwir wollen einen Tanzball veranstalten
wī willent d'r 'n bindsel um móóken dat 't näit ūtnanner fāltwir wollen ein Gebinde darum machen damit es nicht auseinander fällt
wī willent d'r wārk fan móókenwir wollen es in die Tat umsetzen, wir wollen es realisieren
wī willent d'r ğīn nachtsitten fan móókenwir wollen nicht zu lange feiern
wī willent ērst bastó móókenwir wollen erst einmal Pause machen
wō sal ik dat móóken?wie soll ich das machen?
ōgen as 'n tinnen sğöddel móókensich sehr wundern (Rdw.: "Augen wie eine Zinnschüssel machen")
ūlen un krājen móókenschlecht schreiben, unleserlich schreiben
ūt 'n sğēt 'n dönnerslağ móókenaus einer Mücke einen Elefanten machen, aus einer kleinen Sache etwas Großes machen (Spr.: "aus einem Schiss einen Donnerschlag machen")
ūtnanner móókenauseinandermachen