OstfriesischDeutsch
däi näit kumt tau rechter tīd däi is sīn sğofttīd kwītwer nicht kommt zur rechten Zeit der ist seine Mahlzeit los (Spr.)
häi is d' koel kwīter ist die Malaria los
ik bün fannóómiddağ sō blasserğ un ful dat ik insent ērst 'n örnelk lōp móóken maut um wat wien kwīt t' wordenich bin heute nachmittag so blähig und voll das ich erst einmal einen ordentlichen Spaziergang machen muss um die Blähungen los zu werden
kwītlos, frei, entledigt, quitt
kwīt of ins' sō wīdhör auf oder es wird doppelt so schlimm (Rdw.: "frei oder nochmal so weit")
kwīt of no ins' sō swīt!hör auf oder zahl noch mal so viel! (Spr.)
lâng börgen is no ğīn kwīt sğellengeliehen ist nicht geschenkt (Spr.: "lange borgen ist noch kein frei schmipfen")