OstfriesischDeutsch
kantenupstrīken (dat)trad.: Ränderaufstreichen, geradepflügen der Feldränder am Ende des Pflügens