OstfriesischDeutsch
dat blikkert un flikkert fan âl kanten in d' lücht umes blitzt und flimmert von überall in der Luft umher
dat sit't d'r fan âl kanten in bītimmertdas ist von allen Seiten mit Holz verkleidet
däi unnergrund is sō dārgerğ dat däi dīk wēr sakt un däi anliegend gruen nóó âl kanten ūtbūltder Untergrund ist so dargig dass der Deich wieder sackt und die anliegenden Böden zu allen Seiten ausbeult
häi het sük d'r sō in bītüntelt dat häi fan âl kanten fast sater hat sich darin so verwickelt das er von allen Seiten festsaß
kantenumwälzen; behauen; ziegel.: angetrocknete Formlinge behauen; fig.: umsatteln, die Meinung ändern
kânt (dat)Kante, Rand; Seite; Ecke, Spitze; Saum; Felswand; Kruste; Zustand, Verfassung
mīn lichem dājt mī fan âl kanten sēr dat ik häil näit wäit wō ik wal liegen salmein Körper tut mir von allem Seiten weh so das ich gar nicht mehr weiß wie ich liegen soll
nóó âl kanten tau kērtvielseitig, universell (Rdw.: "allen Seiten zugewendet)
stäinen kantenSteine behauen