OstfriesischDeutsch
'n kind kāst mit 'n sğēt blîd móókenein Kind kannst du mit einer Kleinigkeit schon glücklich machen (Spr.: "ein Kind kannst du mit einem Schiss glücklich machen")
'n minsk kāst näit stēken as 'n botterfatin einen Menschen kann man nicht hineinschauen (Spr: "einen Menschen kannst du nicht stechen wie ein Butterfass")
Häi let't niks anbrānen! D'r kāst dū dī tau ferlóóten!Er lässt nichts anbrennen! Da kannst du dich drauf verlassen!
Wō kāst dū dat wal ōwer 't hārt brengen dat dū dīn lütje brör sō hārdfuchterğ hāust un knufst? Dū büst je 'n räecht böyl!Wie kannst du es nur übers Herz bringen dass du deinen kleinen Bruder so gefühlslos schlägst und stößt. Du bist ja ein richtig grausamer Mensch!
an 'n fûl póól kāst dū dī näit sğōn wrīvenunlautere Machenschaften führen zu einem schlechten Ruf (Spr.: "an einem schmutzigen Pfahl kann man sich nicht sauber reiben")
d'r kāst 't lāgen näit um lóótenda muss man einfach lachen
d'r kāst dī man däi palm föör 't siecht hāuendas kannst du nur mit dem Kopf schütteln (Rdw.: "da kannst du dir bloß die flache Hand vors Gesicht schlagen")
d'r kāst dī um bīmīgendas ist so witzig das man sich vor Lachen einnässen kann
d'r kāst dī wal in dōdmóókenda kannst du dich mit quälen
d'r kāst dū dī fast tau ferlóótendarauf kannst du dich sicher verlassen
d'r kāst dū dī häil ğīn denk fan móókendas kannst du dir gar nicht vorstellen
d'r kāst dū dī up ferlóóten as up 'n kinnermoers - gājt h' ōpen gājt h' ōpendas ist sehr zuverlässig (Rdw.: "darauf kannst du dich verlassen wie auf einen Kinderhintern - geht er auf geht er auf")
d'r kāst dū up ğīn undlóót rēkenda kannst du mit keinem Erlass rechnen
d'r kāst mī mit jóógendas kann ich nicht ausstehen (Rdw.: "da kannst du mich mit jagen")
d'r kāst up an!da kannst du dich drauf verlassen! (bestätigende Floskel)
d'r kāst ğīn stóót mit móókendamit kannst du keinen Eindruck schinden
dat dī däi drummel! wat kāst dū lōpen!Teufel! wie du läufst!
dat enkeld wat dū achterlóóten kāst bünt dīn gēnendas einzige was du hinterlassen kannst sind deine Gene
dat kāst d' drīst daundas kannst du bedenkenlos tun
dat kāst dū höör säegendas kannst du ihr sagen
dat kāst dū man in d' sğösstäin sğrīvendas interessiert niemanden (Rdw.: "das kannst du in den Schornstein schreiben")
dat kāst föör 'n dübbeldje up d' pingstermârk kōpendas kannst du für ein Dubbeltje auf dem Pfingstmarkt kaufen
dat kāst je ofkīken dat dat baudel wēr bētertdas kannst du doch absehen dass dich die Angelegenheit wieder zum Besseren wendet
dat kāst je ofkīken dat dat tēgenlöptdas kannst du doch absehen dass das schiefgeht
dat kāst ofwachtendas kannst du abwarten; das wird auf jeden Fall so geschehen
dat kāst waldêğ löövendas kannst du ohne Weiteres glauben
dau dat anners kāst wat bīlēven!tu das sonst kannst du was erleben!
dor kāst an rūkendas kannst du mir glauben (Rdw.: "da kannst du dran riechen")
dor kāst dū sachts mit anda kommst du leicht mit hin
dor kāst lūsen mit swäiep döörjóógendas ist sehr dünn und mager (Rdw.: "da kannst du die Läuse mit der Peitsche durchjagen")
dor kāst niks bī hebbenda kannst du nichts gewinnen, das kannst du vergessen
dor kāst näist sō lâng um hóóten dat maut me ōk wēr fergētendeswegen kann man nicht ewig nachtragend sein das muss man auch wieder vergessen
dor kāst näit up andarauf kannst du dich nicht verlassen
dor kāst rüsterğ up wachtendas kannst du in Ruhe abwarten
dor kāst äien up lóótendessen kannst du gewiss sein
drink man no äien d'r kāst dū bēter fan piesen as fan 'n köerst brōdtrinken ist gesund (Spr.: "trink noch einen davon kannst du besser pinkeln als von einer Kruste Brot")
däi bēdel kāst dū sülst hollenden Plunder kannst du selbst behalten
däi jung d'r kāst man uppāsen dat word't 'n drummelder Junge da kannst du nur aufpassen der wird ein Lümmel
däi kāst in d' pîp smōkender taugt nichts (Spr.: "den kannst du in der Pfeife rauchen")
däi kāst mit knīptâng näit anpakken!er ist schlecht gelaunt (Rdw.: "den kannst du mit der Kneifzange nicht anfassen")
dī sóóken kāst inpakken!deine Sachen kannst du einpacken!
dō 'k dī d'r 'n denst mit daun kan dan kāst dū mī 't man säegen wenn ich dir einen Gefallen tun kann dann musst du es mir nur sagen
dō 'k dī d'r no insent wēr bī bītrap dat dū mī appels ūt d' keller ūt hóólst dan kāst d' dī up 'n gaud pakje hâu instellenwenn ich dich noch einmal dabei erwische wie du Äpfel aus meinem Keller holst dann kannst du dich auf eine gute Tracht Prügel gefasst machen
dō dū bīdenkst wat dū tēgenōwer God büst wō kāst dū 't dan wóógen um dī tēgen God sīn wetten un bōden t' settenwenn du bedenkst was du gegenüber Gott bist wie kannst du es dann wagen dich Gottes Gesetzen un Geboten zu widersetzen
dō dū d'r bīlangs kumst kāst dū wal ēven kīken wō fēr 't d'r mit iswenn du da vorbei kommst kannst du ruhig einmal schauen wie weit es vorangeschritten ist
dō dū dī sülst näit helpen kāst dan kāst dū mī 't man säegen dan wil ik dīn mit róód un dóód tau bóót kōmenwenn du dir selbst nicht helfen kannst dann brauchst du mir es nur sagen dann will ich dir mit Rat und Tat zur Hilfe kommen
dō dū dī sülst wal näit redden un kloren kāst dan kum man bī mī dan sal ik dī wal bīstóónderğ wēsenwenn du dir nicht selbst helfen und dir keinen klären Kopf verschaffen kannst dann komm ruhig zu mir dann will ich dir behilflich sein
dō dū niks lērst kāst dū anners niks worden as slōtgróóverwenn du nichts lernst kannst du nichts anderes als Grabengräber werden (warnendes Spr. an Kinder)
dō dū sō fööl króózje upbrengen kāst dan dau datwenn du so viel Mut aufbringen kannst dann tu das
dū büst wal ōwerōğt dat dū dat näit säin kāstdu bist wohl blind wenn du das nicht merkst
dū kāst blōt arnten wat dū sājstdu kannst nur ernten was du säst
dū kāst bī mī kōmendu kannst zu mir kommen
dū kāst d'r niks um tēgen hebbendu kannst nicht dagegen haben
dū kāst d'r sō lâng fan prōten as dū wult man ik lóót dat näit taudu kannst davon so lange reden wie du willst aber ich lasse es nicht zu
dū kāst dat bauk wal ēven anlangen dō dū bī mīn brör sīn hūs föörbī gājstdu kannst das Buch ruhig eben abgeben wenn du am Haus meines Bruders vorbeikommst
dū kāst dat bol näit fulhollen dō s' an 't rēsenææren isman kann es fast nicht aushalten wenn sie so ununterbrochen redet
dū kāst dat fûl gaud man fut in d' bóólje settendu kannst die schmutzige Wäsche ruhig direkt in die Wasse geben
dū kāst dat hāj wat d'r liğt d'r no man bīslóón dat dat häiel baudel bīnanner bliftdu kannst das Heu das dort liegt noch hinzutun damit die ganze Sache beieinander bleibt
dū kāst däi faugen wal wat ferbräiwen lóótendu kannst die Fugen wohl abdichten lassen
dū kāst däi häiel brads man mitnēmendu kannst den ganzen Plunder ruhig mitnehmen
dū kāst däi sóóek wal ēfkes föör mī mit hum bīrechtendu kannst die Sache wohl eben für mich mit ihm in Ordnung bringen
dū kāst dī 't ūtsöyken - smōken of sund blīvendu kannst es dir aussuchen - rauchen oder gesund bleiben
dū kāst dī drājen as dū wult - dīn äers blift altīd achteres gibt Dinge die sind unveränderbar (Rdw.: "du kannst dich drehen wie du willst - dein Hintern bleibt immer hinten")
dū kāst dī mit um d' tóówel sğikkendu kannst dich mit um den Tisch setzen
dū kāst fanóóvend wal ēven bī mīn brör anlōpendu kannst heute Abend wohl meinen Bruder kurz besuchen
dū kāst hum man lōpen lóótendu traust dich ja nur nicht die Wahrheit zu sagen (Spr.: "du kannst ihn nur laufen lassen")
dū kāst hum nārnds tau brūken!du kannst ihn zu nichts gebrauchen!
dū kāst mörn mīn bööert t' foren wal ōwernēmen un dō dū dan up 'n anner dağ insent näit kāst dan ferfang ik wēr dīn bööertdu kannst meine Reihenfolge in der Fahrt ruhig übernehmen und wenn du dann ein anderes Mal nicht kannst dann vertrete ich deine Reihenfolge
dū kāst mī fanóóvend wal ēven 'n boltstôv in 't bäer läegendu kannst mir heute Abend gerne ein Bolzenstövchen ins Bett legen
dū kāst mī in d' moers likken!du kannst mich am Arsch lecken!
dū kāst mī wal wat drālers drājendreh mir bitte ein paar Rosshaarschlingen
dū kāst mī wal wat insğüünendu kannst mir ja viel erzählen, du willst mir wohl einen Bären aufbinden, oder: dazu kannst du mich nicht verleiten
dū kāst näit d'r mit rēken dat ik kōm dō dū flaitstdu kannst nicht damit rechnen dass ich komme wenn du pfeifst
dū kāst näit fērer springen as dū d' pulsstok rekken kāstdu kannst nur so weit kommen wie es die Möglichkeiten zulassen (Spr.: "du kannst den Springstock nicht weiter reichen als du auch springen kannst")
dū kāst nóóderhand no wal 'n bītje nóóböytendu kannst nacher ruhig noch etwas nachheizen
dū kāst rūken dat däi kērl lüğtdu kannst riechen dass der Mann lügt
dū kāst wal 'n bītje bitter in d' wīn daundu kannst ruhig ein wenig Bitterstoff in den Wein geben
dū kāst wal ēven bī mīn mauder angóón dō dū fanóóvend ūtgājst un d'r do föörbīgājstdu kannst gern bei meiner Mutter vorbeikommen wenn du heute Abend ausgehst und da doch vorbeigehst
dū kāst wal ēven wat botter ūt d' pot up d' teller spōnenspachtel etwas Butter aus dem Topf auf den Teller
dū kāst âl of näit nēmendu kannst alles oder nichts nehmen
dū kāst ōk niks as rāgen!du kannst auch nichts außer schimpfen!
dū maust düğterğ anlūken of dū dat d'r näit ūtrīten kāstdu musst tüchtig anziehen wenn du es nicht ausreißen kannst
dū maust düğterğ anlūken of dū dat d'r näit ūtrīten kāstdu musst tüchtig anziehen wenn du das dort nicht hinausreißen kannst
hä het nóógels wor dū ōdjebâb mit tau d' grund ūtkrāben kāster schneidet seine Fingernägel nicht (Rdw.: "er hat Fingernägel mit denen man Opa aus dem Boden kratzen kann")
häi is 'n räecht dūknâk! däi sóótan kāst näit trauener ist ein richtig heimtückischer Mensch! dem Satan kannst du nicht trauen
ik denk dat dū bol wēr sō fēr büst dat dū in stē fan d' aptäik wēr fan d' dokter bakker brūken kāstich glaube du bist bald wieder so weit das du anstatt etwas von der Apotheke etwas vom Doktor Bäcker brauchst
ik fersīt dī bol dan kāst dū 'n âj in d' wêk läegen!ich werde dich so verprügeln dass du nicht mehr scheißen kannst (Rdw.: "ich besuche dich bald dann kannst du ein Ei in der Woche legen")
ik sal dī 'n drank ū fleddern un kemellen kōken däi dū föör dīn ferkollen drinken kāstich werde dir einen Heiltrank aus Hollunder und Kamille kochen den du gegen deine Erkältung trinken kannst
ik wil dī bot móóken dat dū d'r sitten kāstich will dir Platz machen damit zu da sitzen kannst
ik wil dī ēfkes bukstóón dan kāst d' d'r bēter bī kōmenich mache dir eben eine Räuberleiter dann kannst du es besser erreichen
in Emden kāst mit 'n sğüüet forenin Emden kannst du mit der Schute fahren
jóó dū! dū kāst wal lāgen!ja du! du kannst wohl lachen!
kum hēr dū kāst däi biegen ofrüümenkomm her du kannst die Erdbrocken ausräumen
kum in kāst d'r ūt kīkenkomm herein dann kannst du herausschauen (Rdw. wenn jemand auf der Türschwelle steht und nicht hereinkommt)
kum kindje ik wil dī in dīn düüek läegen dan kāst d' slóópkenkomm Kindchen ich werde dich in deine Wiege legen dann kannst du schlafen
kâst (däi)Kasten, Behälter; Schalter, Abfertigungsschalter; Käfig
kāst d' ēven kōmen?kannst du gerade einmal kommen?
kāst dī nū net ōwerläegen!du kannst es dir jetzt überlegen! (Drohung)
kāst dū d'r wal ōwer drüppeln?kannst du denn darüberspringen?
kāst dū dan anners niks mēr daun as kwóód drīven?kannst du denn nichts anderes als Böses im Schilde führen?
kāst dū dat rewāuen näit lóóten?kannst du das durchzechen nicht lassen?
kāst dū dóóem spöölen?kannst du Dame spielen?
kāst dū mī d'r ēven in denken helpenkannst du mir helfen mich zu erinnern
kāst dū mī äits wat ofgēven?kannst du mir ein wenig abgeben?
kāst dū näit däi rust näit fan d' róóden ofkrābenkannst du den Rost nichz von den Rädern abkratzen
kāst näit hērkōmen?kannst du nicht herkommen?
man kāst us dōmēd 'n poer flessen wīn brengenaber du kannst uns später ein paar Flaschen Wein bringen
mit 'n dóóler 's dóóğs kāst dū dī wal bīlīdenmit einem Taler während des Tages kannst du dir schon helfen
mit babbelgüütjes kāst dū us bōj aisk ferblīdenmit Albernheiten kannst du unseren kleinen Jungen sehr erfreuen
mit sükker uptsôrd lüü kāst dū näit makkelk umgóónmit solchen seltsamen Menschen kannst du nicht leicht umgehen
niks slāuer as minsken! kāst óópen mit fangen!nichts schlauer als Menschen! da kannst du Affen mit fangen! (Spr.)
nū rēgent dat fut un dat kāst ofwachtenjetzt wird es gleich auf jeden Fall regnen
old un grīs kāst d' worden man näit lelk!werd nicht frech! (Rdw.: "alt und grau kannst du werden aber nicht frech!")
slóóp tsukker - kāst mörn slikkenschlaf Zucker - kannst du morgen schleckern (Kinderspruch zum ins Bett bringen)
sörğ d'r föör dat dū līk un recht gēven kāstsorge dafür das du gerecht bist
sünner 'n gâud ledder kāst dū ğīn appels plantenohne eine gute Leiter kannst du keine Äpfel pflücken
sünner sğīn kāst dū dīn kuffer näit ofhóólenohne Schein kannst du deinen Koffer nicht abholen
sō kāst dū 't wal fulhollenso kannst du es dir gut gehen lassen
wäist dū näit dat dū dī d' nööes näit sülst ofbīten kāst?das schaffst du nicht allein (Rdw.: "weißt du nicht dass du dir die Nase nicht selbst abbeißen kannst?")
wīlst ik d' tóówel ofrüüm kāst dū dī wat rüstenwährend ich den Tisch abräume kannst du dich ausruhen
wō is 't büst dū sō äeng dat dū fandóóeğ niks ēten kāst?wieso bist du heute so beklemmt das du heute nichts essen kannst?
wō is 't? kāst dū dī näit bukken?wie gehts? kannst du dich nicht bücken?
wō kāst dū däi oel kērl mit âl sīn amöören blōt fulhollen?wie kannst du den alten Kerl mit all seinen Schrullen nur aushalten?
wō kāst dū mī 't wal taumauden wēsen?wie kannst du mir das nur zumuten?
wō kāst dū sō zjelūrsk wēsen?wie kannst du so eifersüchtig sein?
wō kāst dū wal sō dwóós wēsen?wie kannst du nur so töricht sein
wō kāst dū äien dat wal andaun?wie kannst du jemandem das nur antun?