OstfriesischDeutsch
"dat is jau 'n ōwerkumst" sē d' mauder dō krēğ säi däi dochter mit 'n kind in hūsweller.: "was für ein Ereignis" sagte die Mutter da bekam sie die Tocher mit einem Kind zuhause
"rīğt jau" sē däi mester dō hār häi man äin kind in d' sğaulweller.: "reiht euch" sagte der Lehrer da hatte er bloß ein Kind in der Schule
Emders! Lóót't jau flāgen wājen näit tau hōğ un näit tau bräid! Dan me wäit 't dat je dat s' prājent altīd ōwer lük un läid!Emder! Lasst eure Flaggen wehen nicht zu hoch und nicht zu breit! Denn man weiß ja das sie rufen immer von Glück und Leid!
JauIhnen, Sie (attributive Anrede)
Jau MajestäitEure Majestät, Ihre Majestät
Kan ik Jau wal tau wōrd kōmen?Kann ich Sie wohl sprechen?
as Jau 't bīläivt!bitte!, bitte schön!
bīdankt föör Jau anternvielen Dank für ihre Antwort
bīläivt Jau dat dan góót man mithaben Sie Lust dazu dann gehen Sie nur mit
bīsğītent jī 't land näit dan bīsğit't jaubetrügt ihr das Land nicht dann betrügt es euch (Spr.)
d'r kumt Mīnhēr Dēken ferbüd't jau 't lāgen un prēkenda kommt Herr Dekan verbietet euch das Lachen und Predigen (Spr.)
d'r stunnent jau 'n baudel minsken t' kīken!da standen eine Menge Menschen um zu schauen!
dat baudel het dóódelk sō geböört as ik jau 't ferteldie Sache ist wirklich so geschehen wie ich es euch erzähle
dat helpt hum mēr dan jaues hilft ihm mehr als euch
dat is jau 'n algóóertjewas für eine schöne Bescherung, das ist euch eine Bescherung (spottende Rdw.)
dat is jau 'n rîk kērl däi het sō 'n büelt geld un sō 'n hôp plóótsen dat h' sülst hóóst näit wäit wat h' âl bīhērtdas ist dir ein reicher Mann der hat so viel Geld und so eine Haufen Höfe dass er selbst fast nicht weiß was er alles verwaltet
däi het jau d'r 'n dóód dóón as häi hum in 't wóóter nóósprungen un hum d'r wēr ūthōler hat eine Leistung vollbracht als er ihm ins Wasser nachsprang und ihn wieder hinausholte
dür 'k Jau dóólnöygen?darf ich Sie bitten Platz zu nehmen?
dür 'k Jau gerīvelk wēsen?darf ich Ihnen behilflich sein?
dür ik Jau insent bīlet fróógen?darf ich Sie kurz stören?, darf ich Sie kurz unterbrechen?
dür ik Jau wat fróógen?darf ich Sie etwas fragen?
dō jau dat b'läivt köö' jī mitētenwenn ihr es wollt könnt ihr mitessen
holt jau pōrt fan achter ōpen dan brūk' jī näit nóó d' dokter lōpenwer gut isst wird nicht krank (Spr.: "haltet euren Hintern offen dann müsst ihr nicht zum Doktor")
häi bēd't jauer bittet euch
ik attendæær jau d'r up dat ...ich weise euch darauf hin das ...
ik bik jau mörn ofich hole euch morgen ab
ik bēd jauich bitte euch
ik heb 'n bē an Jauich habe eine Bitte an Sie
ik kōm fanóóvend wēr un mēt Jau däi sğau an ik heb däi dūmstok fergētenich komme heute abend wieder und messe Ihnen den Schuh an ich habe den Zollstock vergessen
ik läid jau d'r ēven tau dan köö' jī 't jau bīkīkenich führe euch kurz dahin dann könnt ihr es sehen
ik sağ Jau döör 't rûdich sah Sie durch die Fensterscheibe
ik wil Jau wal tau wōrdich würde gerne sprechen
ik wünsker Jau smóókelk ēten!ich wünsche Ihnen einen guten Appetit!
ik wünsker jau smóókelk ēten!ich wünsche euch einen guten Appetit!
in antern up Jau bräifin Beantwortung Ihres Schreibens
in ferwachten fan Jau anternin der Erwartung Ihrer Antwort
is dat Jau hūs?ist das Ihr Haus?
is dat Jau tāske?ist das Ihre Tasche?
jau
[dialektal: jū (Borkum, Emden)]
euch; euer, eure (attributiv)
jau algóóderalle von euch
kinner jī mautent jau ōk angaspenKinder ihr müsst euch auch anschnallen
klapt jau hân!klatscht in die Hände!
kösterōm un pestōrōm - ferdrağt jau as spek un kōlKüster und Pastor - vertragt euch!
kīkt fööer jau kīkt achter jau kīkt an bâjd sīden tau!kinderr.: schaut vor euch schaut hinter euch schaut an beiden Seiten! (beim Versteckspiel)
lüst Jau käies?Käse gefällig?, wünschen Sie Käsen, möchten Sie Käse?
mank jauunter euch
moin mitnanner! - jau sğóóp kriğt lammer - jau muet kriğt biegen - säi gâjt al liegen - jau kau kriğt 'n kalf - häi is d'r al halfMoin zusammen! - euer Schaf bekommt Lämmer - eure Sau bekommt Ferkel - sie legt sich schon hin - eure Kuh bekommt ein Kalb - es ist schon halb da (Kinderspruch)
mārkt Jau dat!merken Sie sich das!
rööğt jau näit!keine Bewegung!
t'gêv wil ik fan jau niks hebbenumsonst will ich von euch nichts haben
undsğäid't jau!entscheidet euch!
wat b'läivt Jau?was beliebt Ihnen?, was wünschen Sie?, Ihre Bestellung bitte?, was darf ich Ihnen bringen?, was möchten Sie?, was darf es für Sie sein?, was darf es sein?
wat b'läivt Jau?was beliebt Ihnen?
wat gājt jau d'r fan an?was geht euch das an?, was kümmert euch das?
wat sğēlt Jau?was fehlt Ihnen?
wel fan jau hetwer von euch hat
wen jī näit wäitent wor hen góón kan 'k jau ōk näit helpenwenn ihr nicht wisst wohin ihr gehen wollt kann ich euch nicht helfen, wenn ihr nicht wisst wohin zu gehen kann ich euch nicht helfen
wī mautent jau helpenwir müssen euch helfen
wī willent ēfkes näjs kīken ēr wī bī jau kōmentwir wollen nur kurz dke Nachrichten schauen bevor wir zu euch kommen
wī willtent jau sğitterğ geld näit!wir wollen euer dreckiges Geld nicht!
wī wünskernt jau lük un sēgen föör 't neijoer!wir wünschen euch Glück und Segen für das Neujahr! (Neujahrsgruß)
wō gājt Jau dat?wie geht es Ihnen?
wō kan ik Jau helpen?wie kann ich Ihnen helfen?