OstfriesischDeutsch
hek (dat)Weidetor; trad.: grob gefügtes Tor aus einem oben liegenden Baumstamm dessen dickes Ende als Gegengewicht zum Schwenken dient und rohen Brettern; Gatter, Einfriedung, Einzäunung; Schott am Wagen; Heck; fehnkult.: Gittergriff an der Griffe; mühlenkult.: Gitterwerk des Flügels der Holländerwindmühle; fig.: Brille