OstfriesischDeutsch
allerwēgensallerwegen, überall; bei jeder Gelegenheit
allerwēgens is wat bīalles hat seine Nachteile
altīd un allerwēgensimmer und überall
däi kunnent mī allerwēgens tau brūkensie konnten mich für alles Gebrauchen
häi gājt allerwēgens t' böerğ un t' läiner kann sich nichts leisten (Rdw.: "er geht überall zu Bürge und Lehn")
häi het allerwēgens 'n óólībī föörer weiß auf alles eine Ausrede
häi het sük häil läip ōwer dat kóóvel d'r achter fālen un is nū allerwēgens blāuer ist ganz schlimm über das Kabel da hinten gefallen und ist jetzt überall blau
häi löpt allerwēgens t' börgen un t' läinener borgt und leiht sich alles mögliche weil er selber nichts hat
ik heb allerwēgens sō 'n ditje un datje t' daun hat un sō gung mī däi tīd fööl ēr hen as ik dochich habe überall ein Wenig zu tun gehabt und so ging die Zeit viel früher um als ich dachte
in d' kārsttīd wordent allerwēgens in 't Ōstfräisland ferdōbeln móókt - dor wordent hóósen óónten of sukkergaud mank däi lüü ferdōbeltin der Weihnachtszeit werden überall in Ostfriesland Verknobelungen veranstaltet - da werden Hasen Enten oder Süßigkeiten verknobelt
kinner mautent näit allerwēgens mit in prōtenKinder müssen nicht überall mitreden
säi hebbent hum sō hāuen un knuft dat häi allerwēgens ful fan blāuels sit'tsie haben ihn so gehauen und gestoßen dass er überall voller Blutergüsse ist