OstfriesischDeutsch
ai (dat)
[dialektal: öj (östliches Ostfriesland), ōj (Krummhörn)]
Aue, weibliches Schaf
ai bai botterbrōdSpruch zum Steine flitschen lassen, Spruch zum Steine ditschen lassen
ai!Asrf.: aye!, ja!, jawohl!
ai!Asrf.: ai!, oh ja!
dat lam maut bī d' ai weğdas Lamm muss von der Aue getrennt werden
däi ai un dat lam bünt äin pot s' natdas Mutterschaf und das Lamm gleichen sich in ihren schlechten Eigenschaften
äi lüens maut smērt worden dat dat wäil näit girt
[dialektal: lüens]
der Achsnagel muss geschmiert werden damit das Rad nicht quitscht