OstfriesischDeutsch
TannenNn.: Tannen
dat kelt mī an d' tannendas schmerzt mich an den Zähnen
däi tannen sğäitent däi puep in d' góógeldas Baby bekommt Zähne
dū góópenbek! wat stājst dū d'r hen mit 'n bek ful tannen!du Maulaffe! wieso stehst du da so herum mit deinem Mund voller Zähne!
ik hāu dī d' tannen tau d' frêt ūt!ich schlage dir die Zähne aus der Fresse!
tannenzahnen
tannen bösselnZähne putzen
tannen kōment mit pīn un góónt mit pīnZähne kommen mit Scherzen und gehen mit Schmerzen (Spr.)
tân (däi)anatom.: Zahn (Dens)
wat mit lâng tannen ētenetwas mit Widerwillen tun (Rdw.: "etwas mit langen Zähnen tun")