OstfriesischDeutsch
Dīkengeogr.: Dieken
däi nūtrjós móókent us däi häiel dīken köt düs fangent wī däi mit fallendie Nutrias machen uns die ganzen Deiche kaputt daher fangen wir sie mit Fallen
dīk (däi)Deich; Teich
dīkendeichen
dīken (dat)Deichbau
tüsken twei dīken kumt äien anstrīken - het ğīn hūd of ğīn hoer - un brumt as 'n boerzwischen zwei Deichen kommt jemand angewandert - hat weder Haut noch Haare - und brummt wie ein Bär (Rätsel mit der Antwort: Pups)
ōwerdóód is nārnds gaud föör as föör dīken un dammenArbeit über das nötige Maß hinaus ist für nichts gut außer für Deiche und Dämme (Spr.)