OstfriesischDeutsch
'n brandEinheit von Gegenständen die zur selben Zeit gebrannt werden, Charge
'n brand hebbenfig.: einen Kater haben
'n brand törfeine Charge Torf die verbrannt wird
Brandgeogr.: Hollen-Brand
Wangerōğ däi sğôn Spīkerōğ däi krôn Langerōğ is 'n botterfat Baltrem is 'n sandgat Nördernäj dat rōverland Jüüst is dat tōverland Börkemer melken kauje un brūkent drek as brand Röttemōğ dat aierland Münkōğ dat baierland däi Amlanner sğalken hebbent stōlen drei balken 's óóvends dō däi móón was rēsen däi gâlğ sal höör wóópen wēsen up Sğēlen stājt 'n hôğ tōrn Fleiland het sīn nóóm ferlōren Tessel liğt in 't seigat däi lüü fan d' heller sēdent datWangerooge die Saubere Spiekeroog die Krone Langeoog ist ein Butterfass Baltrum ist ein Sandloch Norderney das Räuberland Juist ist das Zauberland Borkumer melken Kühe und nutzen Dreck zum Heizen Rottumeroog das Eierland Schiemonikoog das Glockenland die Ameländer Schalken haben gestohlen drei Balken abends als der Mond stieg der Galgen soll ihre Waffe sein auf Terschelling steht ein hoher Turm Vlieland hat seinen Namen verloren Texel liegt in einer Strömungsrinne die Leute von Vordeichsland sagen das (Spr. für alle ostfriesischen und westfriesischen Inseln)
brand (däi)Brand; Feuer, Flamme; Feuerbrunst; Brennstoff, Feuerung, Heizmaterial; Hitze, Röte; Charge Rohware die gebrannt werden soll; Kater, Nachwirkung eines Alkoholrausches; Brandpilz
d'r is branddas ist ein Brand
d'r is fööl gaud bī d' brand ōwer stüer góónes ist viel Ware beim Brand verloren gegangen
d'r stājt man äin brand stäinen bī 't tichelwārkdas steht nur eine Charge Rohsteine bei der Ziegelei
dat hūs hebbent s' in d' ōrlauğ in brand sğōtendas Haus wurde im Krieg beschossen und brannte
dat hūs is in branddas Haus brennt
däi brand is demptder Brand ist gelöscht
däi hebbent hūs in brandderen Haus brennt
hâlf brand is weğsmēten geldhalb betrunken ist weggeschmissenes Geld (Spr.)
häi het 'n brander hat einen Kater
häi löpt as brander läuft sehr schnell (Rdw.: "er läuft wie Brand")
häi was rājn in brander war Feuer und Flamme (Spr.)
ik heb sō 'n brand in d' lēdenich habe so eine Hitze in den Knochen
ik heb âl joer föör 60 güllen brand nööderğich brauche jedes Jahr Brennstoff im Wert von 60 Gulden
in brand kōmenin Brand geraten
in brand stēkenanzünden
in brand stēkenin Brand setzen, anzünden
in brand stēkenin Brand stecken
stājt âl in brandes steht alles in Brand