OstfriesischDeutsch
'n endje bandein kleines Stück Band
Bandgeogr.: Bant (Wilhelmshaven); geogr.: Bant (untergegangene ostfriesische Insel)
Band het 'n ōstfräisk häelğ westBant war eine ostfriesische Hallig
Sünnerklóós dū gâud blaud breng mī 'n bītje sukkergaud näit t' fööl un näit tau min smīt dat man tau d' sğösstäin in mit 'n endje band d'r an dat ik 't ōk bīrekken kan Sankt Nikolaus du guter Mensch bring mir etwsa Zuckergut nicht zu viel auch nicht zu wenig wirf 's mir nur zum Schornstein hinein mit einem Stückchen Band daran damit ich es auch erreichen kann (Kindespruch zum Nikolausfest)
band (dat)Band; Schnur; Bindfaden; Strick; Fessel; Reifen; Reif, Fassreif; Bund, Verbindung; Landschaftsgebiet
bī 't budden wordent wurms mit 'n stopnóódel up 'n band räjtbeim Pöddern werden Würmer mit einer Stopfnadel auf ein Bad gereiht
d'r sit't ğīn band mēr ines hat keine Verbingung mehr
dat gājt âl ūt rand un bandes geht über alle Grenzen hinaus (Spr.: "es geht alles aus Rand und Band")
däi stok is mit band bīwöyltder Stock ist mit Band umwickelt
gummen bandGummiband
ik kan dat band d'r näit döörmóóken 't gat is t' lütjetich kann das Band dort nicht durchmachen das Loch ist zu klein
ik wil däi bauken in äin band binnen lóótenich will die Bücher in einem Band binden lassen