OstfriesischDeutsch
't is hum lîk tīddas geschieht ihm gerade recht, er bekommt seine rechte Strafe
't is âl līk un effendas ist alles gerade und flach
-līk-gleich (Nachsilbe)
dat süğt hum häil ni līkdas passt gar nicht zu ihm, das entspricht nicht seinem Charakter
däi póól stājt līk ōweräender Pfahl steht gerade aufgerichtet
elk līk un recht daunjedem das seine, jedem gerecht werden
ik kan ğīn lîk füerğ mit hum plaugenich komme mit ihm nicht zurecht (Spr.: "ich kann keine gerade Furche mit ihm pflügen")
ik lēp hum līk in d' bräesich lief ihm direkt in die Bresche, ich begenete ihm obwohl ich ihn meiden wollte
ik mäin 't līk sōich meine es ebenso
lik dī in d' moers!leck dich im Arsch!
lîk (däi)Leiche, Leichnam
līk (dat)naut.: Liek (Schiffssegel)
līkgerade, geradlinig, geradewegs; gleich, gleichwie; quitt
līk d'r up dóólgeradewegs darauf zu
līk d'r up dóólgerade darauf los
līk d'r up ofgerade darauf los
līk döörmitten durch; fig. rücksichtslos
līk gaudgleichgut, ebenso
līk mit d' grundslağgerade mit der Erdoberfläche
līk sōebenso, genauso
līk taugeradewegs
līk tau līk andurch dick und dünn
līk tau recht andurch dick und dünn
līk tēgenōwergeraden gegenüber
līk um līkGleiches mit Gleichem; Auge um Auge
līk un dōddie Forderungen sind getilgt
līk up dóólgeradewegs darauf zu
līk up mī an!werfe gerade auf mich zu! (Asrf. beim Boßeln und Klootschießen der die Richtung anzeigt)
līk ūtgeradeaus
līk ūt d' handgerade aus der Hand (Wurftechnik beim Boßeln und Klootschießen)
līk ūt wēsengeradem offenen und schlichten Charakters sein
näit um līk willennicht gehorchen wollen
um līkmit Gleichem
wī achtent dat līkwir halten es für ausgeglichen, wir halten es für gleich
wī bünt līkwir sind quitt