OstfriesischDeutsch
Wārpelgeogr.: Werpeloh