OstfriesischDeutsch
Läi'hörngeogr.: Leyhörn