OstfriesischDeutsch
Föörengeogr.: Förrien
drei dóóeğ fan föörendrei Tag von neuem
däi wind fan föören krīgeneine heftige Mahnung bekommen (Spr.: "den Wind von vorne kriegen")
fan föörenvon vorne; von neuem, wieder; vorher, ehedem
fööer (däi)botan.: Kiefer, Föhre, Forle (Pinus spec.)
fööreneinfahren (Ernte)
föörenkiefern, aus Kiefer, von Kiefer
föörenvorn, vorne
föören bōmbotan.: Kiefer, Föhre, Forle (Pinus spec.)
föören holtKiefernholz
in 't föörenim voraus; zuvor
in 't föören bītóólenim voraus bezahlen
in 't föören kōmenzuvorkommen
in föörenvoraus, im Voraus; im Vorteil, übertreffend
nóó föörennach vorne
wel in föören wēsenjemandem voraus sein, jemandem gegenüber im Vorteil sein, jemanden übertreffen, einen Entwicklungsvorsprung haben